5 Storylines der ESL One Cologne die ihr kennen solltet


Diese Woche beginnt die ESL One Cologne, die gesamte Woche kämpfen die besten Teams der Welt um 300.000$ Preisgeld und den Titel in der "Cathedral of Counter-Strike". <br>Hier erfahrt alles über eins der prestigeträchtigsten Turniere der Welt.

.

1. Wird Team Liquid erneut triumphieren können?

Mit dem Sieg bei den Dreamhack Masters in Dallas zu Beginn des Monats verdrängte der Amerikanisch-Kanadische Mix das dänische Powerhaus Astralis nach über einem Jahr von Platz 1 der Weltrangliste.

Nach Siegen in Sydney, Dallas und spätestens mit dem BO3 (2:1) Sieg über Astralis in Montpellier vor rund zwei Wochen, geht es nun darum die Stellung zu verteidigen und Verfolger auf Distanz zu bringen.

Mit einer steil ansteigenden Formkurve von Jake 'Stewie2K' Yip und Dauerbrennern Russel 'Twistzz' Van Dulken und Jonathan 'EliGE' Jablonowski kommt das Team nach Köln um den Sieg zu holen und sich den Großteil des 300.000$ Preisgeld zu sichern.

Bisher scheint dem, nach dem Sieg in Frankreich, nichts im Weg zu stehen.

Team Liquid wird zu Beginn der Gruppe A auf MVP PK treffen, ein Match, wo der Sieger bereits vorher feststehen sollte, im Anschluss folgen entweder Mousesports oder Natus Vincere, beide Teams sollte durch Spieler- bzw. Lineupwechsel in der letzten Zeit kein Problem für Team Liquid in seiner jetzigen Form werden.

Ein Halbfinaleinzug scheint sicher – dort könnte es dann mit Team wie Astralis, Vitality oder ENCE ziemlich heiß werden.

 

2. Kann Astralis zurückschlagen?

Nach mehr als einem Jahr auf Platz 1 der Welt finden Sie die Dänen nun als Verfolger wieder und müssen jetzt mehr denn je beweisen was in Ihnen steckt.

In Frankreich wies Team Liquid die Dänen bereits im Viertelfinale in die Schranken und zementierte so seinen Nummer 1. Anspruch.

 Astralis wird mit BIG einen vermeintlich schwächeren Gegner der Gruppe haben und im Anschluss entweder gegen MIBR oder fnatic spielen, beides Teams, welche momentan mit Formschwäche und Spielerwechseln zu kämpfen haben.

Astralis sollte im Halbfinale gesetzt sein, ab dann ist wieder alles offen.

Sollte jedoch bereits in der Gruppenphase etwas schief gehen, stehen schwere Gegner mit ENCE oder Vitality bereit. Der AUG-Nerf im letzten Update sollte den Jungs rund um Lukas 'gla1ve' Rossander jedoch in die Hände spielen.

Alles andere als ein Platz im Viertel- oder Halbfinale wäre eine Katastrophe für die Dänen.

 

3. Kann BIG die Massen erneut euphorisieren?

In der letzten Ausgabe der ESL One in Köln überzeugte die Berliner Organisation und spielte sich bis in Finale, jedoch hat das Team rund um Fatih 'gob b' Dayik seit der Verpflichtung von Starspieler Xantares keine Boden mehr unter den Füßen und befindet sich im freien Fall.

Dass das Turnier etwas Besonderes für die 4 deutschen Jungs wird ist selbstverständlich, jedoch bei Gruppenphasen Gegner wie Astralis (BO1, Auftaktspiel) und im Anschluss entweder MIBR oder fnatic stehen dir Karten für das deutsche Quartett denkbar schlecht, aber wer glaubte denn letztes Jahr schon dran, das es bis zum Finale reichen würde?

 

4. Platz drei vier der Welt, ENCE oder Vitality?

Die beiden Teams hinter Team Liquid und Astralis sind die Skandinavier von ENCE und die Franzosen Vitality, rund um Star-AWP Spieler Mathieu 'ZywOo' Herbaut.

Für beide gibt es bereits jetzt, sich gegen das schwächelnde Astralis und die jeweilige Konkurrenz in Position zu bringen.

Im Kopf-an-Kopf Rennen sollten die Franzosen jedoch einen Schritt vor den Finnen sein, das bewiesen sie bereits auf der cs_summit 4 als Vitality ENCE im Halbfinale mit 2:1 besiegte.

Das Französische Team besiegte daraufhin ebenfalls Team Liquid deutlich mit 2:0 und holte sich den Titel in Los Angeles.

Nach der Finalniederlage gegen Team Liquid in Dallas wurde es um die Finnen ruhig, bis auf ein lokales Event in Finnland spielten die Jungs keine Officials und könnten so die Zeit genutzt haben um Ihren 3. Platz zu verteidigen – oder etwa um den 2. zu erobern?

Auf beiden Teams dürfen wir extrem gespannt sein zumal die Chancen gutstehen, dass beide direkt am ersten Tag aufeinandertreffen!

 

5. Wie werden die neuen funktionieren?

Selten gab es ein Turnier, welches im Vorfeld so von Spielerwechseln geprägt war.

Wir haben NiP, Natus Vincere, MIBR, NRG und das gleich doppelt gebeutelte Heroic (durch den Verlust von Coach Luis 'peacemaker' Tadeu und die Verpflichtung von Niels-Christian 'NaToSaphiX' Sillassen).

Alle oben genannten Teams haben zwar neue Spieler integrieren müssen, jedoch in Köln nichts zu verlieren und können frei aufspielen, sei es um ihren neuen Spielpraxis zu ermöglichen oder um einen größeren Teil des 300.000$ schweren Preisgeldes zu verdienen.

Besonders Na'Vi und MIBR haben mit s1mple, electronic und coldzera einige der besten Spieler der Welt in ihren Reihen die, wenn von der Kette gelassen, Maps in Alleingang gewinnen können.

Und dann wären da noch die restlichen Teams:

Das wiedererstarkte Mousesports trumpft mit neuem Lineup auf, Platz 6 7 der Welt sind ebenfalls vertreten: FaZe und FURIA müssen jetzt zeigen, dass sie zu Recht oben mitspielen wollen.

Die prestigeträchtigen Playoffs in der Lanxess Arena tun ihr Übriges, dass keines dieser Teams dieses Top-Event außer Acht lassen wird.

Wir erwarten extrem heiße Spiele und viel Spannung.

 

Wer wird eurer Meinung am kommenden Wochenende in der Lanxess Arena den Pokal in die Luft stemmen? Diskutiert mit auf Elavate.net!